Lösungen für die Hochschulbildung

Aufgrund des immer weiter wachsenden Drucks auf Studenten, Fakultäten und Budgets müssen höhere Bildungseinrichtungen die Macht der Daten nutzen, um den Betrieb und die Erfahrungen von Studenten zu optimieren. Zutrittskontroll- und Gefahrenabwehrtechnologien müssen gegen die Auswirkungen von Hochschulkriminalität abgewogen werden.

Lösungen durchsuchen
Enterprise Analytics

Zulassungs-Tracker

Zulassungs-Tracker verwendet Analysen als Grundlage für systematische Änderungen von Öffentlichkeitsstrategien bis hin zu Immatrikulationsprognosen.

Enterprise Analytics

Optimierung der Immatrikulation

Immatrikulations-Optimierung sind Datenentdeckungsanwendungen, die Universitäten bei der Planung von Kursangeboten helfen, das Interesse der Studenten zu berücksichtigen.

Enterprise Analytics

Studienberatung

Analysen zum Nachverfolgen und Verbessern der Ergebnisse, von der Immatrikulation bis hin zum Abschluss.

Enterprise IoT

Schüler-/Studenten-Badge

Studenten-Badges bieten hervorragende Anwenderfreundlichkeit für moderne Studenten.

Enterprise IoT

Mitarbeiter-Badges

Mitarbeiter-Badges bieten sicheren Zugang zu Informationssystemen und Einrichtungen mit digitalen ID-Badges auf dem Smartphone.

Enterprise IoT

Zugang zum Campus und Sicherheit

Der Zugang zum Campus und die Sicherheitsfunktionen identifizieren Anomalien, reagieren auf Notfälle und tragen zur Erhöhung der Sicherheit bei.

Enterprise Mobility

Operations Manager

Operations Manager ist eine Big Data-App, die Sensordaten analysiert, um die Nutzung von Einrichtungen und Versorgungsdiensten zu überwachen.

Enterprise Analytics

Anbieter-Portal

Zwei-Wege-Intelligenz für Beschaffungszyklen, von der Anforderung bis zur Überprüfung.

Enterprise Analytics

Verwaltung von Geldmitteln

Die Fördermittelverwaltung fördert die Forschung unter Wahrung der finanziellen Verantwortung.

Enterprise Analytics

Entwicklung der Universität

Universitätsentwicklungs-Apps erleichtern das Fundraising durch verbesserte Ehemaligenbeziehungen.

Enterprise Analytics Solution

Zulassungs-Tracker

The Challenge

Universitäten und Akademien aller Arten und Größen wollen die besten Studenten anwerben und behalten. Um Fragen zum Wo und Wie der Öffentlichkeitsarbeit zu beantworten oder dazu, welche Studenten aufgenommen werden oder Stipendien erhalten sollen, ist es unerlässlich, mehr über die Bewerber zu erfahren – und darüber, welche Studenten sich letzten Endes immatrikulieren und ihr Studium erfolgreich abschließen.

The Solution

Analysen bieten ein neues Modell für Führungskräfte an Universitäten und Akademien, um die Organisationseffizienz und Entscheidungsfindung in Bezug auf Zulassungen und Immatrikulation zu verbessern. Daten sind der Schlüssel zur erfolgreichen Planung und Anwerbung, und MicroStrategy kann Universitäten eine Reihe von Fragen beantworten lassen, beispielsweise ob potenzielle Studenten und Eltern im Web unterwegs sind und ob sich die demografischen Bedingungen grundlegend gewandelt haben. MicroStrategy hat eine der umfassendsten Analysebibliotheken in das Produkt integriert. Von einer einfachen Zusammenfassung über Optimierung bis hin zu Vorhersagen und Prognosen können Anwender statistische Metriken ganz einfach in den Analyseablauf integrieren. Die mit MicroStrategy gesammelten wichtigen, aussagekräftigen Daten zu Website-Besuchern, Bewerbern und eingeschriebenen Studenten vermitteln den Hochschulen einen Eindruck davon, wonach verschiedene Personen suchen und erlauben ihnen so eine entsprechende Ausrichtung ihrer Marketingstrategie und ihres Lehrplans. Ausgestattet mit mehr als 350 einsatzbereiten systemeigenen Funktionen können Mitarbeiter Daten gewinnen und hochkomplexe statistische Algorithmen mit nur minimalem IT-Support durchführen. Dies erhöht die Effektivität bei jedem neuen Zulassungszyklus und hilft sicherzustellen, dass die Bildungsangebote den Bedürfnissen des Instituts, der Lernenden und des Arbeitgebers entsprechen.

Watch the video
Enterprise Analytics Solution

Optimierung der Immatrikulation

The Challenge

Die Verwaltung und Mitarbeiter von Universitäten müssen sich häufig jedes Semester um die Erstellung und die Pflege der Kursbereiche für Tausende von Studenten kümmern und darüber hinaus die Seminarräume für die Belegung der genehmigten Kurse planen. Neben dieser Arbeitsbelastung müssen sie außerdem die Immatrikulationsquoten pro Kurs im Laufe der Zeit überwachen und festlegen, welche Kurse je nach Interessen und Anforderungen der Studenten wiederholt oder nicht mehr angeboten werden sollten.

The Solution

Universitäten sind ständig bestrebt, basierend auf dem aktuellen Studentenverhalten und den Aktivitäten künftige Bildungsanforderungen zu planen. MicroStrategy Analytics sorgt für Schnelligkeit und Genauigkeit, wenn Universitätsverwalter und Registrierstellen Daten über die Kurspräferenzen der Studenten analysieren. MicroStrategy-Anwendungen helfen Hochschulen dabei, den Erfolg ihrer akademischen Programme zu messen, damit sie diese mit den allgemeinen Zielen der Universität in Einklang bringen können. Administratoren in bestimmten Abteilungen können Kurscodes oder Kursnamen ziehen und ablegen, um die Studentenimmatrikulationen pro Semester zu vergleichen. Außerdem können sie die Analyse nach Abteilung filtern, um die Beliebtheit von Kursen nach Thema und Dozent anzuzeigen und dementsprechend die Raumbelegung zu planen. Mit MicroStrategy können Dozenten und Verwaltungsmitarbeiter zusammenarbeiten und herausfinden, welche Abschlüsse bei Studenten beliebt sind. Diese Einblicke können helfen, die kurz- und langfristige Bildungsstrategie zu etablieren. Universitäten können anhand der Daten zum Studieninteresse spezielle Programme entwickeln und nachverfolgen.

Optimierung der Immatrikulation
Enterprise Analytics Solution

Studienberatung

The Challenge

Im Jahr 2016 verließen Hochschulabsolventen die Hochschule mit Darlehensschulden von durchschnittlich 37.172 Dollar. Darüber hinaus haben nur etwa 40 % der Erstsemester 2007/08 ihr Studium innerhalb von 4 Jahren nach der Erstimmatrikulation abgeschlossen.** Faktoren, die diese Entwicklung begünstigen, sind u.a. Überschüsse aufgrund von Versetzungen oder Wechsel im Hauptfach. Unter diesen Voraussetzungen ist eine verbesserte Studienberatung unumgänglich, um die Studienabschlüsse zu optimieren. Die gemeldeten Quoten von Universitäten und Akademien zeigen jedoch, dass es in öffentlichen Einrichtungen (Studienzeit 4 Jahre) etwa 300 Studenten pro Vollzeit-Studienberater gibt.

The Solution

Universitäten sammeln kontinuierlich Daten über ihre Studenten. Der nächste Schritt besteht darin, diese Daten in umsetzbare Informationen zu verwandeln, um die Studierenden zu unterstützen. Mit MicroStrategy können durch LMS- und SIS-Systeme erfasste Daten in Echtzeitvorschläge für Studenten umgewandelt werden. Diese Einblicke liefern den Beratern wertvolle Informationen, da sie im Sinne der Studenten eingreifen können, sei es zur Verhinderung übermäßiger Stundenbelegung, Hinweise auf die Registrierung für wichtige Kurse, die nicht jedes Jahr stattfinden, oder ganz allgemein zur Reduzierung der Studienzeit. MicroStrategy ermöglicht Universitäten die Nutzung vorhandener Investitionen durch die Integration mit Datengewinnungsmodellen aus anderen Anwendungen, die PMML (Predictive Model Markup Language) nutzen. Dies hilft den Hochschulen, die Merkmale von Studenten zu identifizieren, die ihren Kurs erfolgreich oder nicht erfolgreich abgeschlossen haben, sodass Studenten bessere Unterstützung erhalten, die sonst zurückfallen. Außerdem kann MicroStrategy SAS und SPSS fast wie systemeigene Funktionen integrieren, daneben auch R auf schnelle, einfache und skalierbare Weise.

Studienberatung
Enterprise IoT Solution

Schüler-/Studenten-Badge

The Challenge

Universitäten, in denen Technologie Einzug gehalten hat, sind ständig bestrebt, innerhalb ihres Budgets verbesserte, einzigartige Services für Studenten anzubieten. Innovationen fördern sowohl Bewerbungs- als auch Sponsoreninitiativen. Die aktuellen Methoden der Campus-Identitätsbestätigung durch physische ID-Badges oder Kennwörter sind nicht ausreichend sicher und können zu Identitätsdiebstahl oder Betrug führen. Physische Studenten-IDs können ganz einfach gefälscht und gestohlen werden oder verloren gehen. Kennwörter, die wichtige persönliche oder akademische Daten schützen sollen, werden häufig von den Studenten vergessen oder sogar aufgeschrieben. Weil so viele wichtige Ressourcen auf dem Spiel stehen, versuchen Universitäten, mehr Sicherheit zu ihrer aktuellen Identitätsverwaltungsarchitektur hinzuzufügen.

The Solution

Durch die Bereitstellung von digitalen Studenten-ID-Badges mit Usher können Universitäten und Akademien ihren Studenten bequemen, sicheren Zugang zum Campus-Ökosystem gewähren. Diese Badges können von der Fakultät verwendet werden, um die Anwesenheit von Schülern/Studenten zu überprüfen, und Schüler/Studenten können ihre Badges verwenden, um Zugang zu Gebäuden und Systemen zu erhalten. Der Usher-Badge kann in Bibliothekssysteme integriert werden, um die Ausleihe und Rückgabe zu optimieren, und kann in der Cafeteria/Mensa zum Bezahlen verwendet werden. Studenten können ihre digitalen Badges außerdem verwenden, um ihre Identität bei Prüfungen zu bestätigen, Mitschriften abzuholen oder im Labor zu arbeiten. Wenn das Smartphone verloren geht oder gestohlen wird, können die Anmeldedaten umgehend gesperrt und ganz einfach neu ausgegeben werden. Gleichzeitig sammelt Usher zugangsbezogene Telemetriedaten zur weiteren Analyse und für Einblicke, wie die Studenten mit den Campus-Systemen und -Bereichen interagieren.

Watch the video
Enterprise IoT Solution

Mitarbeiter-Badges

The Challenge

Universitäten haben viele verschiedene Gruppen, die ihre Campus-Einrichtungen und -Ressourcen verwenden. Wenn eine Hochschule verschiedene Identitätsformen verwendet, um den Zugang zu den physischen und digitalen Systemen zu steuern, kann es zu Lücken in der Zugangsverwaltung kommen – bei Fakultätsmitarbeitern, Besuchern oder Support-Mitarbeitern. Darüber hinaus sind Zugangskarten, Kennwörter und Hardware-Token umständlich zu personalisieren, auszugeben, zu verwalten und zurückzurufen, sodass weitere Sicherheitslücken entstehen.

The Solution

Usher hilft Universitäten anhand von digitalen Badges auf Smartphones, den Zugang zu Labors, Sporteinrichtungen und wichtigen Informationssystemen zu sichern. Mit Usher können Universitäten digitale Badges für Mitarbeiter ausstellen, damit diese sowohl bequemen als auch sicheren Zugang zu Gebäuden und zu universitären Systemen und Anwendungen haben. Besucher und Absolventen können ebenfalls temporären, individuell angepassten Zugang zum digitalen und physischen Campus-Ökosystem erhalten. Mit Usher können Anwender Türen und Zugänge öffnen, indem Sie sich darauf zu bewegen oder einen digitalen Schlüssel auf Ihrem Smartphone antippen. Usher hilft, sicherzustellen, dass nur berechtigte Personen Zugang zu zugriffsbeschränkten Bereichen oder vertraulichen Informationen haben. Es bietet eine Vielfalt an Optionen für eine sichere, komfortable Multifaktor-Authentifizierung, darin eingeschlossen Push-Benachrichtigungen, Biometrie, einmalige Kennwörter, Face-to-Face-Validierung und Bluetooth-Entfernungssensoren. Außerdem erfasst es im Hintergrund Telemetriedaten zu Anwenderverhalten und -standort, damit der Sicherheitsdienst und die Administratoren des Campus eine vollständige Übersicht über alle Aktivitäten auf dem Gelände haben.

Mitarbeiter-Badges
Enterprise IoT Solution

Zugang zum Campus und Sicherheit

The Challenge

Universitätscampusse sind einer Vielzahl von Sicherheitsbedrohungen ausgesetzt und müssen Vorkehrungen treffen, auf diese angemessen zu reagieren. Je nach Situation müssen die Einsatzkräfte schnell herbeigerufen werden, Gebäude evakuiert oder verschlossen werden. Sobald die geeignete Reaktionsmaßnahme bestimmt wurde, sehen sich Universitäten diversen Herausforderungen gegenüber. Wir werden die Betroffenen benachrichtigt? Wenn eine Studentin vor einem Verfolger flieht, wie finden Sie die Studentin? Woher wissen Sie bei einer Evakuierung, ob alle draußen sind? Und wo befinden sich die Leute, die drin geblieben sind?

The Solution

Usher Professional gibt Universitäten und Akademien die Möglichkeit, schnell und zielgerichtet Notfallmaßnahmen bei Vorfällen auf dem Campus zu ergreifen. Mithilfe von Standortdaten jedes Anwenders und der Möglichkeit zur Kommunikation mit betroffenen Studenten und Mitarbeitern können Administratoren mit Usher jede Notsituation meistern. Studenten können die Anwendung verwenden, um Vorfälle zu melden oder um Hilfe zu rufen, und Administratoren können die Position des betroffenen Anwenders bestimmen und wichtige Nachrichten per E-Mail, SMS oder Anruf senden. Bei der Evakuierung von Gebäuden können die Personen auf dem Campus eine Push-Benachrichtigung erhalten, um zu erfahren, dass sie auf Abstand bleiben sollen, und Personen, die sich noch innerhalb eines evakuierten Gebäudes befinden, können schnell identifiziert und gefunden werden. Egal in welcher Situation, die Echtzeitübersicht von Usher hilft bei der Verbesserung der Notfallmaßnahmen auf dem Campus.

Zugang zum Campus und Sicherheit
Enterprise Mobility Solution

Operations Manager

The Challenge

Der Campus Operations Manager bemüht sich um eine vollständige Übersicht über die Ressourcenzuweisung, doch die Informationen stammen aus unterschiedlichen Informationssystemen. Das macht die effektive Planung des jährlichen Budgets noch schwieriger.

The Solution

Universitäten und Akademien sind wie kleine Städte, bestehend aus Studienzentren, Sportanlagen, großen Laborbereichen und verschiedenen Cafeteria/Mensa-Einrichtungen. Administratoren müssen wissen, wie die Campus-Einrichtungen und Ressourcen verwendet werden, um Budgets und Ressourcenzuweisung effektiv planen zu können. MicroStrategy hilft beim Sammeln von Informationen auf dem gesamten Campus und aus verschiedenen Systemen und stellt eine ganzheitliche Übersicht der Campus-Aktivitäten zur Verfügung. Auf diese Weise können Administratoren die Betriebsabläufe effizient überwachen. Außerdem hilft MicroStrategy den Campus-Netzwerkadministratoren, die Systeme am Laufen zu halten. Netzwerkadministratoren können Datenprotokolle überprüfen, um bessere Einblicke in die Ausgabegeschwindigkeit, Verbindungsunterbrechungen oder abgefangene Daten zu erhalten, sowie die Bandbreitenauslastung und Datenübertragungsraten durch individuelle Router an verschiedenen Standorten analysieren. Mit diesen Einblicken sind sie besser in der Lage, Engpässe zu beseitigen, die Servicequalität zu erhöhen und die Ressourcenplanung zu optimieren. MicroStrategy kann auch ein Fenster für Sensordaten aus verschiedenen Quellen bereitstellen. Beispielsweise kann die Beleuchtung erfassen, wann sie eingeschaltet wird. Durch Überprüfen dieser Lichtsensordaten können Administratoren feststellen, ob ein Raum belegt ist, und anhand dieser Informationen die Einrichtung effektiver verwalten.

Watch the video
Enterprise Analytics Solution

Anbieter-Portal

The Challenge

Durch verteilte Entscheidungsträger in Hochschulen und Abteilungen ermöglichen Universitäten den Anbietern häufig nur uneinheitliche Einblicke in die Echtzeit-Business-Intelligence. Unterschiedliche Parteien können unterschiedliche Versionen von Daten verwenden und die Mitarbeiter der Abteilungen haben möglicherweise nur begrenzte Zeit, um die Leistungsdaten der Lieferanten auf der Detaillierungsstufe zu überprüfen, die für bessere Ergebnisse erforderlich ist.

The Solution

MicroStrategy bietet relevante und zeitnahe Daten für Anbieter und Lieferanten, um eine enge Zusammenarbeit für bessere Effizienz zu fördern. Anbieter und Lieferanten erhalten eine sichere, allgemeine Ansicht der aktuellen Daten in Bezug auf Verkäufe, Bestände, Rentabilität, Lieferketten und Fördermittel. Die Schulen kontrollieren die Daten, die den jeweiligen Anbietern angezeigt werden, und die Anbieter können bessere Geschäftsergebnisse für ihre Produkte und Kategorien erzielen. Diese Lösungen helfen den Anbietern außerdem, ihre Performance anonym mit Konkurrenten zu vergleichen, Produktprognosen anzuzeigen und besser zu verstehen, wie sie durch Verwendung von Fördermitteln effektiver arbeiten können. Universitäten können außerdem das ganze Jahr über effektiver mit Anbietern kommunizieren, was eine bessere Verhandlungsposition erlaubt. Durch Nutzung der MicroStrategy-Plattform zur Bereitstellung von zeitnahen, wertvollen Geschäftseinblicken für Anbieter können Universitäten die Effizienz der Lieferkettenverwaltung steigern und gleichzeitig eine offene, freundliche und wettbewerbsorientierte Atmosphäre für eine Anbieterbeziehung zum beiderseitigen Vorteil schaffen.

Anbieter-Portal
Enterprise Analytics Solution

Verwaltung von Geldmitteln

The Challenge

Die Verwaltung der regulatorischen und treuhänderischen Pflichten, die mit öffentlichen und privaten Forschungsgeldern einhergehen, ist ein komplexes Unterfangen. Die Ausgaben sollten direkt für die Projektziele erfolgen und dürfen die Gesamtsumme der gewährten Mittel nicht überschreiten. Darüber hinaus müssen Forscher und Universitäten einen stichhaltigen Finanzüberblick der gesponserten Mittel nachweisen, um das Vertrauen zu erhalten und weiterhin auf die Unterstützung der Forschung zählen zu können.

The Solution

Mit MicroStrategy erhalten Forschungsteams und Finanzverwaltungsteams schnellen Zugriff auf grundlegende Informationen, um besser arbeiten zu können, Engpässe zu vermeiden und Abläufe zu optimieren. MicroStrategy-Berichte und -Dokumente helfen den Teams bei der Verwaltung der Zuschussfinanzierungs-Pipeline, dem gemeinsamen Engagement, Compliance-Anforderungen, Fremdvergabeverträgen und beim Erstellen der zugehörigen Dokumentation. Mithilfe von MicroStrategy können die Geldmittelverwalter überzeugende Berichte erstellen, das Budgetsaldo für mehrjährige Projekte verwalten, bestimmte Zusagen verfolgen und die geplanten Personalkosten berechnen. Das Ergebnis ist eine kompakte Finanzverwaltungslösung für Forschungsteams und Organisationen. Diese Anwendungen helfen auch Buchhaltern und Hauptprüfern, Projekt-Hauptbücher zeitnah abzugleichen und die Aufwendungen einschließlich Sozialleistungen/Nebenleistungen, Sozialräumen und Verwaltung sowie Studiengebühren zu prüfen.

Verwaltung von Geldmitteln
Enterprise Analytics Solution

Entwicklung der Universität

The Challenge

Viele Fachhochschulen und Universitäten sind auf Spenden von Absolventen angewiesen, um Betriebsausgaben zu decken und aktuelle Studenten zu unterstützen. Weiterentwicklungs- und Absolventenbeziehungsbeauftragte stehen immer häufiger unter Druck von der Institutsleitung, den Wert ihrer Engagementbemühungen nachzuweisen. Doch während andere Büros wie Zulassungs-, Beratungs- und Karriereservices Metriken entwickelt haben, um ihre Rentabilität nachzuweisen, verlassen sich viele Absolventenbeziehungsbeauftragte auf soziale Metriken wie Veranstaltungsbeteiligung und Zufriedenheitsbewertungen.

The Solution

An fortschrittlichen Instituten helfen Engagementprogramme beim Aufbau und Ausbau der Absolventenbeziehungen, sodass Entwicklungsbeauftragte potenzielle Kandidaten identifizieren und für Spenden werben können. Die Engagementinformationen können auch bestimmte Vorlieben der potenziellen Geldgeber enthüllen, sodass die Entwicklungsteams potenzielle Spenderprofile entwickeln und effektivere Programme erstellen können. MicroStrategy-Anwendungen ermöglichen Universitäten detaillierte Einblicke in die Vorlieben der Absolventen, zusammengefasst oder auf individueller Basis, um ihre Entscheidungsfindung zu unterstützen. Durch den einfachen Zugriff auf die Absolventenengagementdaten hilft MicroStrategy dabei, die Spendeneinnahmen zu maximieren, indem die wichtigsten Geldgeber identifiziert werden, potenzielle neue Geldgeber ausfindig gemacht werden und die Effektivität verschiedener Spendenkampagnen und -techniken analysiert wird. So können die Entwicklungsmitarbeiter Prioritäten für ihre Ressourcen setzen und gezielte Aktionen durchführen, um die Absolventen zu erreichen, die am wahrscheinlichsten spenden werden.

Entwicklung der Universität

Top Hochschulen vertrauen auf MicroStrategy.

Möchten Sie mit der leistungsstärksten Analytics-Plattform arbeiten?