Sichere Gateways

Sperren Sie physische und logische Ressourcen im gesamten Unternehmen.

Mit Usher können Unternehmen eine einheitliche, digitale mobile Identität (den Usher-Badge) für Mitarbeiter, Auftragnehmer, Besucher, Lieferanten und Partner bereitstellen, die herkömmliche Identitäts- und Zugriffsmanagementsysteme ersetzen oder erheblich verbessern. Usher-Badges sind dynamisch und sicher mit den Berechtigungen einer Person und über physische Zugangskontrollsysteme Physisches Zugangskontrollsystem (Physical Access Control System, PACS)), die im gesamten Unternehmen installiert sind, sowie mit einer Vielzahl von logischen Ressourcen wie Webanwendungen, VPNs und Workstations verbunden.

Screenshot eines iPhones mit der Meldung „Zutritt gewährt“, nachdem ein Anwender das Firmenparkhaus geöffnet hat.
Screenshot, der ein iPad zeigt, das eine Willkommensnachricht anzeigt, nachdem ein Anwender eine Applikation oder ein physisches Gateway mit Usher freigeschaltet hat.
Screenshot, der einen Anwender zeigt, der die Ausweise und Zugriffseinstellungen seiner Organisation über Usher verwaltet.
Screenshot einer iPhone Mobilgeräte-App, die eine Funktion für einen Anwender über Bluetooth freischaltet.
Screenshot einer iPad Mobile App, die eine Funktion für einen Anwender über Bluetooth freischaltet.

Usher für physischen Zugriff.

Usher unterstützt eine Vielzahl von Authentifizierungsmethoden, die es registrierten Anwendern ermöglichen, Zugang zu physischen Zugangsgateways (einschließlich Türen, Gateways und Drehkreuzen) zu erhalten. Dazu gehören das Antippen eines digitalen Schlüssels auf dem Smartphone, das Scannen eines QR-Codes, das Antippen eines NFC-Tags und eine Vielzahl von Bluetooth-Funktionen. Usher nutzt Bluetooth, um eine breite Palette von Unternehmensfunktionen bereitzustellen. Gewähren Sie Anwendern berührungslosen Zugriff auf physische Gateways, digitalisieren Sie Ihre physische Infrastruktur, indem Sie Gebäudeverwaltungssysteme von Drittanbietern und IoT-Netzwerke nutzen, und stellen Sie Mikrostandortservices bereit, die eine Gebäudekartierung und -analyse ermöglichen.

Unterstützte Authentifizierungsmethoden:

  • Bluetooth

    Bluetooth-Badge-Lesegeräte können Anwender authentifizieren, wenn sie sich ihnen mit dem BLE-fähigen Mobil gerät nähern.

  • Beacons

    Beacons, die in der Nähe von physischen Eingängen eingesetzt werden, können Usher-Anwender, die sich in Reichweite befinden, authentifizieren.

  • Digitale Schlüssel

    Authentifizieren Sie sich durch einfaches Antippen eines digitalen Schlüssels auf Ihrem Handy, Tablett oder Ihrer SmartWatch.

  • QR-Codes

    Scannen Sie einen QR-Code oder tippen Sie auf ein NFC-Tag, das neben einem Einstiegspunkt angezeigt wird, um Zugriff zu erhalten.

Screenshot einer iPhone Mobilgeräte-App, die eine Funktion für einen Anwender über Bluetooth freischaltet.
Screenshot einer iPad Mobilgeräte-App, die eine Funktion für einen Anwender über Bluetooth freischaltet.

Usher für logischen Zugriff.

Usher macht es einfach, den Zugriff auf logische Systeme mit vorkonfigurierten Integrationen für eine Vielzahl von Anwendungen, VPNs und Workstations zu schützen. Mit Usher können Unternehmen einen einzigen Sicherheitsstandard für alle logischen Unternehmensressourcen bereitstellen.

Integration in bestehende Systeme:

  • Web- und Cloud-basierte Anwendungen

    Usher kann so konfiguriert werden, dass eine Authentifizierung für jede SAML 2.0-fähige Anwendung oder Website möglich ist, und wird mit vorkonfigurierten Gateways für eine Vielzahl gängiger Webanwendungen wie Salesforce, Dropbox, Office 365, Google Apps und GoToMeeting geliefert.

  • Virtuelle Private Netzwerke (VPN)

    Unternehmen können zeitkritische Einmalpasswörter, Push-Benachrichtigungen oder andere Konfigurationsoptionen nutzen, um den Zugriff auf ihre Unternehmens-VPNs zu steuern. Usher bietet vorkonfigurierten Support für viele verschiedene VPN-Anbieter, darunter Cisco, PulseSecure, Citrix und F5.

  • Workstations

    Mit Usher können Unternehmen den freihändigen Zugriff auf Workstations über Bluetooth bereitstellen. Einmal konfiguriert, können Anwender ihren Computer entsperren, indem sie ihr Usher-fähiges Mobilgerät in Reichweite bringen.

Hauptvorteile der Verwendung von Usher.

Konsolidiertes Identitätsmanagement

Bereitstellung einer einzigen Art von Berechtigungsnachweisen für den gesamten Unternehmenszugriff und die Authentifizierung, um den Verwaltungsaufwand, die Kosten und das Risiko zu reduzieren.

Vorkonfigurierte Integrationen

Vorgefertigte Integrationen mit gängigen physischem Zugangskontrollsystem (Physical Access Control System, PACS) wie Lenel, Tyco und Paxton, Webanwendungen wie Salesforce, Dropbox, Office 365 und Google Apps sowie VPNs wie Cisco, PulseSecure, Citrix und F5 erleichtern den Einstieg.

Reibungslose Anwendererfahrung

Benutzer können eine Vielzahl von Authentifizierungsmethoden nutzen, um PACS-geschützte Gateways freizuschalten und auf logische Ressourcen und Anwendungen zuzugreifen, einschließlich digitaler Schlüssel, QR- oder NFC-Codes, Einmalpasswörter und Bluetooth- Annäherung.

Mehrere Badge- Typen verwalten

Durch die Verwendung eines einzigen Systems für verschiedene Gruppen wie Mitarbeiter, Lieferanten und Auftragnehmer, Partner, Besucher und Kunden können Unternehmen ihre Abläufe vereinfachen und Kosten senken.

Privilegien schnell vergeben und entziehen

Ein Usher Badge kann schnell und einfach ausgestellt oder widerrufen werden, was den Zeit- und Arbeitsaufwand für die Verwaltung einer Umgebung verringert.

Integrierte Telemetrie

Generieren Sie wertvolle Telemetriedaten jedes Mal, wenn ein Anwender mit einem Usher-fähigen physischen Gateway oder einer logischen Anlage interagiert, und erhöhen Sie die Sicherheitslage Ihres Unternehmens.

Nutzen Sie die vorhandene Infrastruktur.

Usher bietet integrierte Unterstützung für eine Vielzahl von gängigen PACS, wodurch es einfach ist, moderne physische Sicherheit zu implementieren, ohne die bestehende Infrastruktur zu überarbeiten. Die Zugriffsrechte werden für jede Person innerhalb des bestehenden PACS beibehalten und sind dynamisch mit dem Usher-Badge eines Anwenders verknüpft. Diese Badges werden regelmäßig aktualisiert, um sicherzustellen, dass sie alle Änderungen an den Berechtigungen eines Anwenders widerspiegeln. Für PACS-Systeme, die keine API anbieten, steht ein generisches Usher-Physisches Zugangskontrollsystem (Physical Access Control System, PACS)-API zur Verfügung, um die Integration zu beschleunigen.

Nutzen Sie in Ihrem Unternehmen die leistungsstärkste Analytics-Plattform auf dem Markt.