MicroStrategy veröffentlicht Report zu 10 Top-Trends für 2020

Donnerstag, 12. Dezember 2019

Weltweit führende Experten teilen Erkenntnisse zu Enterprise Analytics, KI, ML, Deep Learning, Digitaler Transformation & mehr

Köln, 12. Dezember 2019MicroStrategy® Incorporated (Nasdaq: MSTR), ein weltweit führender Anbieter von Software für Analytics und Mobility, hat einen Report zu den 10 wichtigsten Enterprise Analytics-Trends für 2020 veröffentlicht. Der jährlich erscheinende Report wird in Zusammenarbeit mit führenden Analysten und Meinungsbildnern erstellt – u. a. von Forrester, IDC, Constellation Research und Ventana Research. Er zeigt Trends und Erkenntnisse auf, etwa rund um KI und mobile Intelligence, die explosionsartige Zunahme von Daten und Datenquellen sowie den vorhergesagten Mangel an Fachkräften im Bereich Data und Analytics.

„Wir sehen bei Entscheidungsträgern einen wachsenden Bedarf, über die neuesten Trends und Fortschritte in Bereichen wie Enterprise Analytics, KI, ML oder Deep Learning auf dem Laufenden zu bleiben“, sagt Vijay Anand, Vice President of Product Marketing, MicroStrategy Incorporated. „Durch die Zusammenarbeit mit weltweit führenden Experten soll der Report 2020 als Informationsgrundlage für diejenigen dienen, die auf der Suche nach bahnbrechenden Technologien sind, um neue Wege der Datenanalyse zu erschließen, mehr Effizienz und ROI zu erzielen und Mitbewerbern einen Schritt voraus zu sein.“

Diese 10 Trends sollten Sie 2020 in puncto Enterprise Analytics im Blick behalten:

1. Wettbewerbsvorteil durch Deep Learning

„Im Jahr 2020 wird der Fokus von Deep Learning auf der Verbindung von Wissen und Handeln liegen. Die Einführung von Deep Learning zur Vorhersage und zum Verständnis menschlichen Verhaltens ist ein entscheidender Faktor in der Frage, wie Unternehmen Intelligence nutzen, um wettbewerbsfähig zu bleiben.“ – Quelle: Frank J. Bernhard, Chief Data Officer und Autor, „SHAPE – Digital Strategy by Data and Analytics“

2. AutoML verbessert den ROI von Data-Science-Initiativen

„Machine Learning (ML) hat sich in den letzten Jahren sehr schnell entwickelt. Der Entwicklungsbedarf ist hier exponentiell gestiegen. Das rasante Wachstum von ML-Lösungen hat zu einer Nachfrage nach direkt einsatzfähigen Machine-Learning-Modellen geführt, die einfach und ohne Expertenwissen genutzt werden können.“ – Quelle: Marcus Borba, Gründer und Principal Consultant, Borba Consulting

3. Der Semantic Graph wird ein entscheidender Faktor für den Geschäftswert

„Der semantische Graph wird zum Rückgrat für Daten und Analysen in einer sich ständig verändernden Datenlandschaft. Unternehmen, die keinen Semantic Graph verwenden, laufen Gefahr, dass der ROI für Analytics aufgrund der zunehmenden Komplexität und daraus entstehenden Organisationskosten sinkt.“ – Quelle: Roxane Edjlali, Senior Director, MicroStrategy und ehemalige Gartner-Analystin

4. Menschliche Einsichten werden mit zunehmendem Datenvolumen noch wichtiger

„Da sich immer mehr Wissensarbeiter mit dem Umgang mit Daten anfreunden, sollten sie sich auch mit der Datenethnografie oder der Untersuchung dessen, worauf sich die Daten beziehen, dem Kontext, in dem sie erhoben wurden, und dem Verständnis, dass Daten allein möglicherweise kein vollständiges Bild vermitteln, vertraut machen.“ – Quelle: Chandana Gopal, Research Director, IDC

5. Embedded Analytics der nächsten Generation bieten blitzschnelle Einsichten

„Präzise Analysen, die im Kontext spezifischer Anwendungen und Interfaces bereitgestellt werden, beschleunigen die Entscheidungsfindung. Diese Art der Einbettung sowie die Generierung prägnanter, kontextbezogener Analysen kann zwar Zeit in Anspruch nehmen – aufgrund von Entwicklungsmethoden, die mit wenig oder gar keinem Code arbeiten, sehen wir jedoch eine zunehmende Akzeptanz des ‚Next-Gen Embedding‘.” – Quelle: Doug Henschen, VP und Principal Analyst, Constellation Research

6. Die Kombination von Datenquellen gewinnt weiterhin an Bedeutung

„Wir erwarten, dass der Fokus weiterhin auf der Datenvielfalt liegt. Unternehmen haben selten eine einzige Standardplattform für ihre Daten und Analysen, für den Zugriff darauf werden mehrere Tools verwendet. Die Notwendigkeit, diese Quellen zu kombinieren, wird weiterhin zunehmen.“ – Quelle: David Menninger, SVP und Research Director, Ventana Research

7. Datengesteuerte Weiterbildung wird für Unternehmen zur Notwendigkeit

„Unternehmen müssen ihre Aufmerksamkeit auf die Rekrutierung von Analytics-Talenten, aber vor allem auf die Ausbildung, Umschulung und Weiterbildung bestehender Mitarbeiter richten. Die Notwendigkeit einer datengesteuerten Entscheidungsfindung nimmt zu – ebenso wie der Mangel an Nachwuchskräften.“ – Quelle: Hugh Owen, EVP, Education, MicroStrategy

8. KI steht in den Startlöchern

„Nächstes Jahr werden noch mehr zuversichtliche CDAOs und CIOs dafür sorgen, dass die Data-Science-Teams die Daten haben, die sie benötigen, damit sie 70, 80 oder 90 Prozent ihrer Zeit wirklich mit der Modellierung für KI-Anwendungsfälle verbringen.“ – Quelle: Srividya Sridharan, Mike Gualteri, J.P. Gownder, Craig Le Clair, Ian Jacobs, Andrew Hogan, Predictions 2020: Artificial Intelligence – It’s Time to Turn the Artificial Into Reality (Checks), Forrester, 30. Oktober 2019.

9. Mobile Intelligence entwickelt sich 2020 weiter – und auch darüber hinaus

„Die Hälfte der Unternehmen wird die Nutzung ihrer mobilen Geräte erneut überprüfen und zu dem Schluss kommen, dass die Technologie den Bedürfnissen ihrer Mitarbeiter nicht gerecht wird. Deswegen werden sie eine neue Generation mobiler Anwendungen erproben, die eine bessere Nutzererfahrung und eine deutlich effektivere Konnektivität mit dem Rest des Unternehmens und den Kunden ermöglichen.” – Quelle: Mark Smith, CEO und Chief Research Officer, Ventana Research

10. Die Zukunft des Experience Managements liegt in der KI

„Da Apps durch Geschäftsprozesse in Microservices zerlegt werden, spielen Automatisierung und Intelligence eine große Rolle bei der Erzeugung von Massenpersonalisierung und -effizienz. Das Intelligent Enterprise wird Kontext und Daten nutzen, um daraus die erforderlichen Maßnahmen abzuleiten.“ – Quelle: R „Ray“ Wang, Gründer und Principal Analyst, Constellation Research

Jetzt kostenfrei downloaden: Die vollständigen Statements der jeweiligen Meinungsbildner lesen Sie im MicroStrategy-Report 10 Enterprise Analytics Trends To Watch In 2020 (engl.).

Jetzt anmelden: BI-Trends 2020 live erleben! Am 20. Februar 2020 findet unser kostenfreies MicroStrategy Symposium in Hamburg statt – u. a. mit Vorträgen von Top-Kunden wie der EOS Deutscher Inkasso-Dienst GmbH und der New Work SE (ehem. XING SE). Dr. Carsten Bange, CEO von BARC, verrät mehr zu den wichtigsten BI-Trends 2020. Erfahren Sie in spannenden Produktvorträgen und Hands-on-Workshops alles rund um unsere brandneue Plattform MicroStrategy 2020!

‎Über MicroStrategy Incorporated

MicroStrategy (Nasdaq: MSTR) ist ein weltweit führender Software- und Service-Anbieter für Enterprise Analytics und mobile Business Intelligence. Unser Ziel ist es, Unternehmen in der Transformation zum Intelligent Enterprise™ zu unterstützen. MicroStrategy 2019™ bietet moderne Analytics über eine offene und umfassende Enterprise-fähige Plattform, die entwickelt wurde, um Geschäftsergebnisse mit mit Federated Analytics, Transformational Mobility und HyperIntelligence™ zu steigern. Weitere Informationen finden Sie unter MicroStrategy ‒ oder folgen Sie uns auf LinkedIn, Twitter und Facebook.

Source: MicroStrategy